• Hsin Tao ® Seminar im Raum Frankfurt

    Hsin Tao® ist eine revolutionäre sehr einfache und wirkungsvolle Technik der Regeneration und Selbstheilung.

    Die Sitz & Stehbewegungnen lassen sich leicht in den Alltag integrieren - zu Hause, im Büro und auf Reisen - und können individuell gewählt und zusammengestellt werden. Sie benötigen keine Hilfsmittel. Hsin Tao® beruhigt&belebt. Ziele sind die Beruhigung des Verstandes, die Klarheit des Geistes und die Verjüngung des Körpers.

  • Hsin Tao Seminare ® in der Schweiz

    Unser Angebot im Raum Basel und Basel-Land mit Harry Bertll:

    Bewegungsgruppefür alle Stufen: Basis, Erweiterung 1, 2, 3 und 4:

    In Planung: adequates Raumangebot gesucht.

    Kostenbeitrag: 10 CHF pro Person

    Für Hsin Tao®-Absolventen bestehen Möglichkeiten für Einzelsitzungen.

    Hsin Tao® Tages-Seminare in Muttenz (bei Basel)

    Erlernen Sie die revolutionären drei fließenden einfachen und effizienten Original Hsin Tao® Basis-Bewegungen:

    Sonntag 12. Mai 2019, 10-17 Uhr - Achte auf "Muttertags-Geschenk".

    oder vertiefen und verfeinern Sie Ihre Fähigkeiten:

    Hsin Tao® Erweiterung 1
    Samstag 15. Juni 2019, 10-17 Uhr.

    Hsin Tao® Erweiterung 2
    Sonntag 16. Juni, 10-17 Uhr.

    Hsin Tao® Erweiterung 3
    Samstag 21. September, 10-17 Uhr.

    Hsin Tao® Erweiterung 4
    Sonntag 22. September, 10-17 Uhr.

    Anmeldungen und Infos über das Original   www.hsintao.com 

    Wir treffen uns im Hotel Baslertor, St. Jakob-Str. 1, 4132 Muttenz bei Basel, Telefon +41 (0)61 465 55 55.

    Was sollten Sie mitbringen? Trainingsanzug oder ähnliche lockere Klamotten, eine Yogamatte/großes Handtuch, ein Sitzkissen sowie Neugier und Experimentierfreude.

    Übernachtungsmöglichkeiten:

    Hotel Baslertor, St. Jakob-Str. 1, 4132 Muttenz bei Basel, Telefon +41 (0)61 465 55 55.

  • Hsin Tao Seminare in Österreich

    Anmeldung erfolgt über www.hsintao.ch

     

  • Seminar: Heile dein Schicksalsmandala!

    In diesem Seminar beobachten und erfahren wir unsere menschlichen Bedürfnisse und erkennen, wie deren Rangordnungen – bewusst, unterbewusst oder unbewusst – unsere Gedanken, Gefühle, Reaktionen und Handlungen bestimmen.